Herzlich willkommen in Assmannshausen!

Assmannshausen am Rhein ist weithin als Rotweingemeinde bekannt, der Spätburgbunder wächst hier nachweislich seit 1507 und gilt zweifellos als einer der besten Rotweine Deutschlands. Die Weinberge rund um Assmannshausen sind jedoch nicht mehr nur Rotweinzone, sondern seit Neuestem auch Kräutergarten. Von Weinreben umgeben, wachsen hier mehr als dreißig Wildkräuter wie wilder Fenchel, Gundermann und Knoblauchrauke.

 

Seit Mai 2015 leben wir Kräuter, Genuss und Regionalität. Wir Kräuterwirte haben es uns zum Ziel gesetzt, Ihnen diese regionale Vielfalt kulinarisch erlebbar zu machen. Grüne Bärlauchnudeln gesellen sich zu hausgemachten Marmeladen und Pestos, Grüne Sauce, Bärlauch-Risotto und Waldmeister-Crème sind nur Auszüge aus den Kräutermenüs.

 

Wir vier Partnerrestaurants zeigen mit jahreszeitlichen Kräuteraktionen, dass regionale Küche über Rotwein und Wildgerichte aus heimischen Forsten hinaus geht.

 

Kulinarische Wildkräuterwanderungen durch die Weinberge werden mehrmals jährlich angeboten, und seit Mai führt ein neuer Wildkräuterweg als acht Kilometer langer Rundweg über die Rotweinlagen Höllenberg und Frankenthal. Entlang des Weges, der mit einem Blütensymbol gekennzeichnet ist, informieren ausführliche Beschreibungen über die dort wachsenden Wildkräuter.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Kräuterwirte Assmannshausen
Familie Berg, Familie Klingenburg, Familie Schambach, Familie Schuster

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kräuterwirte Assmannshausen GbR, Rheinuferstraße 1, 65385 Rüdesheim-Assmannshausen